Martin Dihlmann  -  ART of movement

freiberuflicher Tanzsporttrainer-

Choreograph-Coach

Nikolaus-Otto-Str. 13

53859 Niederkassel-Germany

Tel: +49 228 91808938

BOOKING ON:

+49 228 91808938
  • Facebook Metallic
  • LinkedIn App Icon
  • Twitter Metallic

8. Performance

Scroll down

 

 

 

Die Darstellung im Tanz.

 

Ab dem Zeitpunkt, an dem wir den Raum betreten, meistens eine Tanzfläche, ist es ein Schauspiel. Wir verwandeln uns vom Bankkaufmann zum Tänzer, von der Friseurin zur Tänzerin und vom Kellner zum Performer.

 

Es ist die Welt, die wir gewählt haben. Die Tanzwelt, ein Stück Traumwelt, ein Stück Illusion, aber auch ein grosses Stück Wahrheit.

 

Unsere Performance hängt im Wesentlichen von zwei Komponenten ab, die wir schon besprochen haben: Die Verbindung von Choreographie und Emotionen. Wissen wir, wie wir es machen wird es spanned, denn dann sind wir emotional verbunden mit den erlernten Bewegungen. Wissen wir, was die ein oder andere Choreo oder auch nur ein Teilstück davon aussagen soll ( Vorgabe des Choreographen), dann können wir sogar mit Inhalten punkten und geben diesem Bewegungsbild noch mehr Tiefe.

 

Wir sollten beim Darstellen einen weiteren Lernweg bestreiten, nämlich der Weg zum eigenen Ich. Wenn ich weiß wer ich bin, dann ist es für mich leichter etwas darzustellen, denn das was ich darstelle, ist mir ja dann bekannt. Somit ergibt es keinen "Unsinn" an Bewegungen auf der Fläche und man wirkt "glaubwürdig". Dieses Wort ist ein grosses Wort, doch die Glaubwürdigkeit lässt uns entscheiden, ob wir einen Schauspieler im Kino gerne wiedersehen oder einen Film toll fanden. Mit Glaubwürdigkeit können wir ein Publikum übereugen und es in Traumwelten mitnehmen, dort schwelgen lassen.

8. Performance

 

 

Wer bin ich? Was sind meine Vorlieben? Wohin tendiere ich mit meinem Tanztypus?

 

 

 

C Klasse: ( Beispiel-Paket )

0,5 Stunden, um Performance im Basic Bereich zu verstehen.

3 Stunden für die Performance als Basic Tänzer. Übungen und Ideen.

 

B/A-Klasse: ( Beispiel-Paket ) 

4 Stunden für die Performance in allen Latein Tänzen.

1-2 Stunden für die Vorüberlegung in welche Richtung ich als Typ tendiere.

 

S-/ Profi- Klassen: ( Beispiel-Paket ) 

5 Stunden Profilfindung. Wer bin ich- Was möchte ich darstellen? Wie verbinde ich meine Choreo damit?

 

Für dieses Paket sollten folgende Vorraussetzungen gewährleistet sein:

 

1. Ich habe einen ständigen Tanzpartner, mit dem ich diese Stunden nehmen werde.

2. Ich gehe minimum 2-3 x in der Woche in Tanztraining für ca. 1,5 Stunden oder länger.

3. Ich habe bereits Grundkenntnisse in den Tänzen ChaCha, Rumba und Jive bzw. trainiere schon seit einem Jahr gemeinsam an diesen Tänzen

4. Ich bin über 18 Jahre alt. 

 

Für gesonderte Bedingungen, wird vorher ein Termin zur Besprechung vereinbart.